Ludwigshafen

Kämmerer-Wechsel

FWG: Auffällige Versorgung

Ludwigshafen.Die FWG bedauert den Wechsel des Kämmerers Dieter Feid (SPD) als kaufmännischer Vorstand zu den Technischen Werken Ludwigshafen (TWL), da er „sehr kompetent war und auch kleinere Oppositionsfraktionen mit Infos sehr gut versorgte. Zugleich kritisierte Fraktionschef Rainer Metz eine auffällige Versorgung von Politikern der großen Koalition mit Stellen in städtischen Tochtergesellschaften. Dabei erinnerte er an die Wechsel von Wolfgang van Vliet, Dieter Feid und Julia Appel (alle SPD) sowie Constanze Kraus (CDU). Kritisch werde die FWG die Tätigkeit Feids als Leiter eines lokalen Energieunternehmens begleiten. ott