Ludwigshafen

Eberthalle

FWG: Geld ist gut angelegt

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein Ende der Debatte um die Eberthalle als Notquartier fordert FWG-Fraktionschef Rainer Metz. „Es gab und es gibt bisher keine sicheren Voraussagen über den Verlauf der Pandemie. Die Einrichtung von Notkrankenhäusern kostet viel Geld.“ Auch eine Bewachung rund um die Uhr sei zwingend nötig. Dieses Geld war laut FWG ebenfalls gut angelegt. „Wer hätte beim Überschwappen der Infektionswelle aus

...

Sie sehen 52% der insgesamt 776 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema