Ludwigshafen

Friesenheim

Gasleitung abgedichtet

Ludwigshafen.Das Leck an der Gasleitung in Friesenheim, weswegen am Sonntag einige Häuser (wir berichteten) evakuiert werden mussten, ist in der Nacht zum Montag abgedichtet worden. Nach einer Kontrolle durch die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) konnten die Anwohner gegen 23 Uhr in ihre Wohnungen zurückkehren, teilte die Feuerwehr gestern mit. Um 17.30 Uhr war sie wegen des Gasgeruchs in der Straße In den Ziegelgärten alarmiert worden. Die Messungen ergaben erhöhte Konzentrationen auch im Bereich des Kanalsystems sowie in den Kellern der angrenzenden Gebäude. Daraufhin wurden mehrere Einfamilienhäuser und ein Teilbereich einer Firma evakuiert. Neun Anwohner kamen zwischenzeitlich in einem Raum der Firma unter. Die Leckage wurde nach Angaben der TWL durch einen altersbedingen Defekt ohne Fremdeinwirkung ausgelöst. ott