Ludwigshafen

Lesung „Die Alkoholraffinerie“ in der Spritfabrik Ludwigshafen

Gehaltvolle Milieustudie

Archivartikel

„Wenn man beim Lesen dieses Buches in die 1960er Jahre in Ludwigshafen zurückversetzt wird, merkt man, dass die oft pauschal benutzte Aussage ,Früher war alles besser’ in Ludwigshafen nicht stimmt.“ Das sagt Mathias Berkel, Geschäftsführer der Berkel AHK-Firmengruppe. In der Tat: Die szenische Lesung zum Roman „Die Alkoholraffinerie“ von seinem Vater Dieter Berkel zeichnet ein schummriges, von

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1123 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00