Ludwigshafen

Maudach

Gewichtheber Fehr 81-jährig gestorben

Ludwigshafen.Norbert Fehr, früherer Deutscher Meister im Gewichtheben und späterer Trainer, ist tot. Der 81-jährige frühere Angestellte der Gemeinde Mutterstadt, der zuletzt in seinem Elternhaus im Ludwigshafener Stadtteil Maudach lebte, gehörte in den 50er und 60er Jahren zu den besten Gewichthebern Deutschlands und stellte in seiner rund 25-jährigen Laufbahn 21 deutsche Rekorde im Leichtschwer- und Mittelschwergewicht auf.

Fünfmal wurde Fehr zwischen 1958 und 1965 deutscher Einzelmeister, neunmal holte er zwischen 1957 und 1977 mit seinen Vereinen TSG und AC Mutterstadt die Titel des deutschen Mannschaftsmeisters. 1964 nahm der Maudacher an den Olympischen Spielen in Tokio teil, wo er trotz einer Verletzung den 14. Platz in seiner Gewichtsklasse belegte.

Nach seiner aktiven Laufbahn blieb der langjährige Hausmeister der Mutterstadter Pestalozzischule dem Gewichtheben als Trainer seines Vereins und zeitweise auch als dessen Vorsitzender treu. rs