Ludwigshafen

Grundschüler machen Zirkus

Archivartikel

Ludwigshafen.In ungewohnte Rollen sind die 314 Kinder der Wittelsbach-Grundschule geschlüpft – sie haben ein zweistündiges Zirkusprogramm einstudiert und auf dem Gelände des Hockeyclubs auf der Parkinsel aufgeführt. Unterstützt wurden die Mädchen und Jungen von der Zirkusfamilie Hein. Sie präsentierten sich unter anderem als Zauberer, Clowns oder zeigten eine Ziegendressur. „Mit diesem Projekt bekamen die Kinder nicht nur künstlerische Anregungen, sondern stärkten auch ihr Selbstvertrauen“, freute sich Schulleiter Christoph Theobald über die Aktion.