Ludwigshafen

Kriminalität Ein Dreivierteljahr nach dem Datendiebstahl bei den TWL gibt es noch keinen Durchbruch / Unternehmen investiert Millionen

Hacker-Ermittlungen stocken

Archivartikel

Ludwigshafen.Persönliche Daten von Tausenden Kunden wurden gestohlen. Namen, Anschriften, sogar Kontoinformationen gerieten in die Hände von Kriminellen und tauchten kurz darauf im Darknet auf. Der Hackerangriff auf die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) im Frühjahr mit einer Lösegeldforderung im zweistelligen Millionenbereich erregte in der Stadt jede Menge Aufsehen. Heute, ein Dreivierteljahr nach dem

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3984 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema