Ludwigshafen

Justiz Staatsanwalt sieht Wiederholungsgefahr

Haft nach Messerangriff

Archivartikel

Nach einer Messerstecherei Mitte Februar in Oggersheim ist ein 20 Jahre alter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft gekommen. Das hat das Amtsgericht Frankenthal auf Antrag der Staatsanwaltschaft entschieden, wie die Strafverfolgungsbehörde zusammen mit der Polizei mitteilte. Bei dem mutmaßlichen Täter bestehe Wiederholungsgefahr. Er war zunächst auf freien Fuß gesetzt worden.

Der Mann

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1109 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00