Ludwigshafen

TWL Fachmärkte in Oggersheim besonders betroffen

Haushalte ohne Strom

Ludwigshafen.Wegen eines Kabelfehlers im Mittelspannungsnetz der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) sind gestern die Haushalte in Ruchheim, Oppau sowie in Teilen Oggersheims rund zwei Stunden lang ohne Strom gewesen. Deutlich länger mussten einige Fachmärkte im Gewerbegebiet Westlich B 9 auf Elektrizität verzichten und hatten deshalb geschlossen. Der Globus-Markt öffnete beispielsweise erst am Nachmittag. Nach Angaben der TWL traten gegen 5.20 Uhr mehrere 20-Kilovolt-Störungen im Stromnetz der Stadt auf. Gegen 7.15 Uhr seien die Anwohner in den Stadtteilen wieder versorgt worden, so eine Unternehmenssprecherin.

Straße aufgegraben

Der Stromausfall im Gewerbegebiet habe länger gedauert, weil die Versorgung nicht durch eine Umschaltung habe behoben werden können. „Wir mussten zuerst die genaue Schadensstelle lokalisieren und dafür einen Teil der Straße aufgraben“, sagte die TWL-Sprecherin auf „MM“-Nachfrage. Einige Fachmärkte hatten sich indes mit eigenen Notstromaggregaten beholfen und normal geöffnet.

Der Kabelfehler wurde nach Unternehmensangaben vermutlich durch sogenannte Erdschlusswischer ausgelöst, die an mehreren Stellen im Netz zu erhöhten Beanspruchungen und über Schutzeinrichtungen zur Stromabschaltung geführt haben. ott