Ludwigshafen

Rotes Kreuz Rettungsorganisation verschiebt Feier zum 150-jährigen Bestehen / Corona bremst Aktionen für Senioren und Kinder aus

Helfer in vielen Notsituationen

Archivartikel

Ludwigshafen.Nach der Explosion im BASF-Landeshafen 2016 übernehmen ehrenamtliche Helfer nicht nur die Absicherung der Feuerwehrleute, sondern kümmern sich auch um 100 Lkw-Fahrer, die das Werksgelände nicht verlassen dürfen. Sie versorgen die Brummifahrer auch mit Essen und Hygieneartikeln, als diese kurzerhand im Bürgerhaus Oppau übernachten müssen. Binnen zwei Tagen organisiert das Rote Kreuz

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2927 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema