Ludwigshafen

Rückblick Bemühungen um DDR-Partnerstadt bleiben lange erfolglos – bis zum Gipfeltreffen 1987 mit Erich Honecker

Helmut Kohl erzielt Durchbruch

Archivartikel

Ludwigshafen.„Das politische Klima ist zur Zeit eisiger als das Winterwetter“, ist im Januar 1987 der damalige Oberbürgermeister Werner Ludwig (SPD) restlos bedient. Grund: Ewald Moldt, Leiter der Ständigen Vertretung der DDR in Bonn, hat der Stadt die eiskalte Schulter gezeigt. Für weitere Gespräche über eine innerdeutsche Städtepartnerschaft bestehe kein Grund. Damit scheint das Thema für Ludwigshafen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4168 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema