Ludwigshafen

Pandemie Stadt leitet seit November 2300 Verfahren ein

Höchste Geldbuße bei 10 000 Euro

Archivartikel

Ludwigshafen.Das Ludwigshafener Ordnungsamt hat in den vergangenen beiden Monaten insgesamt 2300 Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung des Landes und die Allgemeinverfügung der Stadt eingeleitet. Das teilte Martin Graf, Bereichsleiter Öffentliche Ordnung, am Montag mit. „Bei dem Großteil handelt es sich um Verstöße gegen die Maskenpflicht, aber auch gegen die Ausgangsbeschränkungen“,

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema