Ludwigshafen

Soziales Gedankenaustausch in digitaler Form

Hospiz geht neue Wege

Archivartikel

Ludwigshafen.Angesichts der Corona-Pandemie geht das Hospiz Elias neue Wege. Mitarbeitende veröffentlichen unter www.hospiz-elias.de/aktuelles dienstags und freitags Gedanken, Gefühle und Erlebnisse, die im Zusammenhang mit den Veränderungen und Einschränkungen wegen des Coronavirus stehen. Die Idee dazu kam auf, als bis auf Weiteres alle Veranstaltungen des Hospiz abgesagt wurden. „Wenn die Menschen nicht mehr zu uns kommen können, um sich zu den Themen Leben, Sterben, Tod und Trauer zu informieren, dann kommen wir eben zu ihnen nach Hause“, sagt die Leiterin des Bildungswerks Hospiz Elias, Miriam Ohl.

Dienstags und freitags stellen die Koordinatorin des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes, Annekatrin Raue, und Miriam Ohl Gedanken online. Sie freuen sich über Kommentare, Fragen, Anregungen und Widersprüche unter miriam.ohl@hospiz-elias.de.

Zum Thema