Ludwigshafen

Hund beißt dreijähriges Kind - Hundehalterin versucht zu flüchten

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein Hund hat am frühen Dienstagabend in Ludwigshafen ein dreijähriges Kind gebissen und leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei schnappte das vor einem Drogeriemarkt in der Kurt-Schumacher-Straße  angeleinte und unbeaufsichtigte Tier beim Vorbeigehen nach dem Kind. Die 35-jährige Hundehalterin entfernte sich anschließend ohne auf die verständigte Polizei zu warten. Die Polizei konnte die Halterin mit Hund in unmittelbarer Nähe antreffen. Die Frau muss sich nun wegen der fahrlässigen Körperverletzung verantworten.

Zum Thema