Ludwigshafen

BASF Aktionstag am Samstag beim Tor 11 / Eignungstest und Mitmachaktivitäten

Infos über Ausbildungsberufe

Ludwigshafen.Mehr als 30 Ausbildungsberufe bietet die BASF im Stammwerk Ludwigshafen an. Darüber können sich Jugendliche und Eltern am Samstag, 18. Mai, von 9 bis 15 Uhr bei einem Aktionstag im Bereich des Tors 11 informieren. Ausbilder und Auszubildende stehen für Gespräche bereit.

Aufgebaut sind viele Informationsstände und Aktionen rund um die Berufe wie beispielsweise Chemikant, Anlagenmechaniker oder Restaurantfachmann sowie über die dualen Studiengänge und die Startprogramme im BASF-Ausbildungsverbund.

Auch Fremdfirmen, die bei der BASF in Ludwigshafen arbeiten, stellen ihr Angebot in den Bereichen Metall (Anlagenmechaniker) und Elektro (Elektroniker für Betriebstechnik) sowie den Beruf des Industrieisolierers vor. Zudem sind der Integrationsbetrieb, die Pronova BKK sowie BASF-Immobiliengesellschaft vertreten.

Als Übung für den späteren Bewerbungsprozess können die Jugendlichen einen Eignungstest in Kurzform durchlaufen. Erste praktische Erfahrungen sind bei einer der zahlreichen Mitmachaktivitäten möglich. Neben einer Ausbildung bietet BASF weitere Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Die Anilin sucht insbesondere im Bereich Produktion und Technik qualifizierte Mitarbeiter. Interessierte können sich am Aktionstag auch darüber informieren und sich direkt auf unbefristete Stellen bewerben.

Weil der Infotag auf dem Werksgelände stattfindet, werden alle Besucher gebeten, den Personalausweis mitzubringen. Kinder unter sechs Jahren dürfen jedoch das Gelände aus Sicherheitsgründen nicht betreten. ott