Ludwigshafen

Sparkasse Vorderpfalz Planspiel zu Aktien und Wertpapieren

Jugendliche tauchen in den Börsenalltag ein

Ludwigshafen.Wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen, die Funktion der Börse verstehen und ohne Risiko auf dem Aktienmarkt tätig werden – das können Jugendliche beim Planspiel Börse, das die Sparkasse Vorderpfalz auch in diesem Jahr anbietet. Laut Mitteilung vom Mittwoch haben sich bislang 119 Schüler- und sechs Studentengruppen aus dem Geschäftsgebiet – also Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis – angemeldet. Interessierte können sich unter www.planspiel-boerse.de noch bis zum 11. November die Teilnahme sichern.

„Mit 50 000 Euro fiktivem Startkapital üben die Jugendlichen noch bis zum 9. Dezember die Geldanlage in 175 Wertpapieren und erhalten so kostenlos und ohne Risiko einen Einblick in den Aktienmarkt“, erklärt die Sparkasse den Zweck des Planspiels. Nach dem Ende am 9. Dezember werden dann alle Depots miteinander verglichen und die Siegerteams ermittelt. Die erfolgreichsten Schüler und Studenten erhalten Geldpreise im Gesamtwert von 2400 Euro – und Teams mit dem höchsten Nachhaltigkeitsertrag zusätzlich 600 Euro. Auf Bundesebene werden die besten Mannschaften zur Siegerehrung nach Frankfurt eingeladen.

Wie an der realen Börse bekommen die Teilnehmer des Planspiels die Dynamik des Aktienmarktes zu spüren. Wer erfolgreich sein will, muss täglich Kurse beobachten, Meldungen lesen und Wertpapiere sowie Firmen im Auge behalten. 

Zum Thema