Ludwigshafen

Einbrüche Täter steigen in Gesamtschule und Kita ein

Kameras und Geld erbeutet

Ludwigshafen.Zum Jahreswechsel hat die Polizei mehrere Einbrüche in der Gartenstadt und in Edigheim registriert. Unbekannte haben dabei in der Gesamtschule Gartenstadt eine EC-Karte erbeutet. Damit konnten sie einen Geldbetrag in niedriger vierstelliger Höhe abheben, wie die Polizei gestern mitteilte. Die Einbrecher hatten zwischen Silvester, 11 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, mit massiver Gewalt die Seitentür zur Schule in der Abteistraße aufgehebelt und sich mit Gewalt auch Zutritt zu Räumlichkeiten der Schulleitung verschafft. Im gleichen Zeitraum wurde auch in eine Kindertagesstätte in der Kranichstraße eingebrochen. Dabei hebelten die Täter eine Terrassentür auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten dabei unter anderem Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich sowie zwei Kameras. Aus einer Kindertagesstätte im Weißdornhag stahlen Unbekannte Digitalkameras sowie Bargeld in unbekannter Höhe. Dieser Einbruch wurde am Mittwoch gegen 6.45 Uhr entdeckt. Die Ermittler schließen nicht aus, dass es sich dabei um dieselben Täter gehandelt hat, sagte eine Polizeisprecherin auf „MM“-Nachfrage.

Gescheitert ist hingegen ein Einbruch in eine Apotheke in der Prinzregentenstraße zwischen Montag und Mittwoch. Erfolglos hatten Unbekannte gegen den Glastürrahmen der Eingangstür geschlagen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0621/963-27 73 entgegen. ott