Ludwigshafen

Wilhelm-Hack-Museum Drittklässler der Wittelsbachschule beim Projekt „Sprachkunst-Werkstatt“

Kinder schaffen eigene Werke

Archivartikel

Ludwigshafen.Eine ungewöhnliche Ausstellung ist derzeit im Wilhelm-Hack-Museum zu sehen. Dabei sind die Urheber der Kunstwerke nicht etwa aufstrebende zeitgenössische Künstler, sondern Schüler der Wittelsbachschule. Im Rahmen des Projekts „Sprachkunst-Werkstatt“ haben zwei dritte Klassen ein ganzes Schuljahr lang Kunst geschaffen. Jeden Montag sind die Klassen 3c und 3d, angeleitet von ihren Lehrern,

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2675 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema