Ludwigshafen

Porträt Markus Enders ist gläubiger Katholik, homosexuell und Geschäftsführer eines Ludwigshafener Erotiktreffs

Kirchenorganist leitet Pornokino

Archivartikel

Ludwigshafen.Markus Enders schiebt den roten Vorhang zur Seite und betritt das Geschäft. Die Wände sind über und über bedeckt mit DVD-Hüllen. Darauf zu sehen sind nackte Frauen, Männer, Geschlechtsteile, Sexszenen. „Wir haben ungefähr 1000 Pornofilme im Angebot“, sagt der Mann in der grauen Hose und dem roten Shirt. Hinter einer Metalltür wird die Luft dicker, hier brennt kein Licht mehr. Stöhnen dringt

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4572 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema