Ludwigshafen

Soziales Stadt bereitet Rückkehr zum Regelbetrieb vor

Kita-Zeitplan unklar

Ludwigshafen.Der eingeschränkte Regelbetrieb in den rheinland-pfälzischen Kitas soll nach Aussage der Landesregierung spätestens zum 8. Juni beginnen. Wie es konkret in Ludwigshafen aussieht, ist noch offen. „Über den Zeitplan und die Details für die Einrichtungen informiert die Verwaltung voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche “, kündigte eine Stadtsprecherin am Freitag auf Anfrage dieser Redaktion an. „Die Verwaltung stimmt sich dazu mit den freien Trägern ab und bezieht die Elternausschüsse der Kindertagesstätten in die Umsetzung ein, wie dies in den Leitlinien des Landes vorgesehen ist“, erläutert sie die Vorbereitungen.

Einschränkungen zu erwarten

Bei der schrittweisen Öffnung der Kitas seien die Entwicklung des Infektionsgeschehens und die Personal- und Raumkapazitäten zu beachten. Der Verwaltung sei sich „der hohen Erwartungen der Eltern an diese Art der Normalisierung des Kitabetriebs bewusst“, bitte aber um Verständnis, dass mit der weiteren Öffnung der Kitas Einschränkungen verbunden sein würden. „Alle Kinder sind eingeladen, wieder phasen- oder tageweise in ihre Kitas zu kommen“, so die SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger. Eine schnelle Rückkehr zum normalen Betrieb könne es vorerst nicht geben.

Zum Thema