Ludwigshafen

Sprachförderung

Kitas bekommen 442 000 Euro

Archivartikel

Ludwigshafen.Das Land Rheinland-Pfalz stellt den Ludwigshafener Kitas in den Jahren 2019 und 2020 insgesamt 442 000 Euro für die Sprachförderung zur Verfügung. „Mit dieser Zuwendung sollen das Sprachgefühl und die Sprachkompetenz der Kinder gefördert werden“, berichten die SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger. Sprachförderung sei für die frühkindliche Bildung enorm wichtig und gehöre zu den wichtigsten Aufgaben in den Kindertagesstätten. Insgesamt stellt das Land den Kommunen in zwei Jahren sieben Millionen Euro zur Verfügung, die Einzelbeträge richten sich nach Anzahl der Kinder, bei denen mindestens ein Elternteil aus dem Ausland kommt. jei