Ludwigshafen

Imkerorganisation

Klaus Eisele neuer Verbandschef

Archivartikel

Der Rheingönheimer Klaus Eisele (Bild) ist zum neuen Vorsitzenden des Imkerverbandes Rheinland-Pfalz gewählt worden. Der 56-jährige Inhaber eines Büromöbel- und Bürotechnik-Unternehmens ist Nachfolger des 74-jährigen Prof. Rudolf Aldag (Dudenhofen), der sich aus Altersgründen zurückzog. Dem Landesvorstand gehören neben Eisele der Haßlocher Felix Hammann und als Kassier Jens-Dirk Stibig (Ruchheim) an. Der Verband ist die Dachorganisation von rund 1600 Imkern, die über 12 000 Völker mit 40 bis 50 Millionen Bienen betreuen. rs