Ludwigshafen

Theater „Das Haus in Montevideo“ im Scholl-Gymnasium

Komödie mit moralischem Gehalt

Archivartikel

Ludwigshafen.Solange seine Familie nach Konventionen und Regeln lebt, die für den autoritären Gymnasiallehrer Traugott Herrmann Nägler ganz gängigen Werten entsprechen, ist die Welt für ihn in Ordnung. Aber in der Komödie „Das Haus in Montevideo“ von Curt Goetz, die im Geschwister-Scholl-Gymnasium aufgeführt wurde, gerät seine konservative Moral ins Rutschen. Er wird mit der Vergangenheit seiner eigenen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2160 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00