Ludwigshafen

Entsorgung GML startet 100 Millionen Euro teures Projekt / Anwohner werden wegen Corona per Brief informiert

Kraftwerk ab Mai modernisiert

Archivartikel

Ludwigshafen.„Es gibt in diesen schwierigen Corona-Zeiten auch Aspekte, die erfreulicherweise ganz normal weiterlaufen“, sagt Thomas Grommes, Geschäftsführer der GML Abfallwirtschaftsgesellschaft. Dies betrifft die Vorbereitungen für die 100 Millionen Euro teure Modernisierung des Müllheizkraftwerks in der Bürgermeister-Grünzweig-Straße. In den nächsten vier Jahren werden zwei Müllkessel durch effizientere

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema