Ludwigshafen

Abfall Unternehmen GML baut bis 2024 zwei neue Kessel für „hohen zweistelligen Millionenbetrag“ / Kapazität bleibt unverändert

Kraftwerk wird modernisiert

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein Großprojekt für die nächsten sechs Jahre bereitet die Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH (GML) vor. „Wir modernisieren das Müllheizkraftwerk in der Industriestraße für einen hohen zweistelligen Millionenbetrag“, kündigte GML-Geschäftsführer Thomas Grommes gestern an. Bis 2024 will das Unternehmen zwei Kessel abreißen und durch effizientere Anlagen ersetzen. Zudem ertüchtigt

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3459 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00