Ludwigshafen

Küchenbrand: Frau ins Krankenhaus gebracht

Archivartikel

Ludwigshafen.Wegen eines Küchenbrands in Ludwigshafen am frühen Mittwochmorgen ist eine Frau ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, geriet gegen 3.25 Uhr die Küche im zweiten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses in Flammen. Die Bewohnerin des Hauses in der Anebosstraße war bereits durch den Rauchmelder geweckt worden und konnte die Wohnung eigenständig verlassen. Der Feuerwehr gelang es schnell, den Brand zu löschen und das Feuer auf die Küche zu begrenzen. Sie war mit fünf Fahrzeugen und 18 Leuten im Einsatz. Weitere Informationen liegen derzeit noch nicht vor. (tge)