Ludwigshafen

Hack-Museum Konzerte und Theater am Wochenende

Kulturfest vor Sanierung

Archivartikel

Ludwigshafen.Sieben Monate lang muss das Hack-Museum ab nächsten Montag wegen Brandschutzsanierung schließen. Mit einem Kulturfest am Wochenende, 12./13. September, verabschiedet es sich in die lange Zwangspause – mit Führungen, Konzerten und Theatervorstellungen. Im „Offenen Atelier“ können sich Kinder jeweils von 14 bis 18 Uhr kreativ betätigen. Mit einem Stück auch für Erwachsene erleichtert die „KiTZ Theaterkumpanei“ das Abschiednehmen. „Piccolo Suicidio – Bittersüßes Ende“ wird mehrmals aufgeführt. Dozenten der städtischen Musikschule präsentieren klassische Werke sowie Latin Jazz. Am Samstag um 18 Uhr wird der Brite Martin Creed für eine Sprach-Musik-Performance erwartet. Um 21 Uhr gibt Alex Mayr (Popakademie Mannheim) ein Konzert.

Eine Sonntagsmatinee mit dem Streichquartett Petit Versailles beginnt um 11 Uhr. Um 19 Uhr spielt Schlagzeuger Erwin Ditzner mit seinem Musiker-Kollege Jörg Teichert. Wegen beschränkter Platzverhältnisse wird eine Reservierung unter Tel. 0621/504-34 11 empfohlen. 

Zum Thema