Ludwigshafen

Herderviertel Bahn will leisere Züge einsetzen

Lärmschutz versprochen

Ludwigshafen.Für die Anwohner des Herderviertels im Stadtteil Süd hat die Deutsche Bahn nach Angaben des CDU-Bundestagsabgeordneten Torbjörn Kartes Lärmschutz in Aussicht gestellt. „Die Bahn hat mir versichert, sich für eine deutliche Geräuschminderung einzusetzen.“ Zum einen würden neue Triebwagen angeschafft, deren deutlich leistungsfähigere und leisere Klimaanlagen die Züge schneller herunterkühlen sollen. Bis Dezember sollen 38 von 57 Neufahrzeugen vom Typ Mireo in Betrieb genommen. Zudem testet die Bahn einen speziellen Isolier-Lack für Abteildächer. Dieser soll dazu dienen, dass sich die Züge weniger aufheizen. Wegen der Lärmbelastung im Herderviertel hatte sich Kartes unter anderem mit dem Bahnbevollmächtigten für Rheinland-Pfalz und das Saarland, Klaus Vornhusen, getroffen. 

Zum Thema