Ludwigshafen

Rheingönheim

Landschaftsschutz statt Baugebiet

Ludwigshafen.Die CDU und die Grünen beantragen, Flächen im Bereich „Im Kappes“ und „Obere Weide“ als Landschaftsschutzgebiete auszuweisen. Rheingönheim soll der grüne Süden Ludwigshafens bleiben, so die beiden Fraktionen. „Im Stadtteil gibt es viele schützenswerte Grün- und Biotopflächen, die in Umweltberichten der Stadt sowie im Klimagutachten erwähnt sind. Es ist unverständlich, dass die Verwaltung nicht mehr für den dauerhaften Schutz der Flächen tut“, sagt Joachim Zell (CDU).

Es sei nicht nachvollziehbar, weshalb die Stadt die zum Teil selbstgesteckten Ziele nicht umgesetzt habe, ergänzt Mathias Weickert (Grüne). Die Umweltberichte von 2009 und 2014 sowie das Klimagutachten der Stadt belegten die Bedeutung der Rheingönheim umgebenden Flächen für das Ortsklima und belegen deren kühlende Wirkung im Sommer. ott

Zum Thema