Ludwigshafen

Legendäre Rock-Klänge

Archivartikel

Freizeit: John Lees’ Barclay James Harvest als musikalischer Top-Act beim BASF-Kellereifest

Ludwigshafen.Wer sich kulturell und kulinarisch gleichermaßen verwöhnen lassen will, ist beim Kellereifest der BASF auch in diesem Jahr an der richtigen Adresse. Denn neben einer vielfältigen Auswahl von Weinen und Essen können die Besucher auf dem Mitarbeiterparkplatz an der Ludwigshafener Anilinstraße auch die Musik einer legendären Progressive-Rock-Band genießen, wenn dort am Samstag, 1. September, John Lees’ Barclay James Harvest als Top-Act der Veranstaltung auf die Bühne tritt.

Der Startschuss für die 39. Ausgabe des Kellereifestes fällt indes bereits einen Tag zuvor, am Freitag, 31. August. Um 18 Uhr wird Werksleiter Uwe Liebelt die Besucher begrüßen, im Anschluss läutet die Band Me and the Heat auf der traditionellen Sunset-Party das Festwochenende ein. Mit mehr als 20 Jahren Bühnenerfahrung im Rücken, interpretieren die Musiker Songs bekannter Künstler von Dance-Pop, Hip-Hop und Reggae bis hin zum Rock ihren ganz eigenen Sound.

Am Samstag, 17.30 Uhr, startet ein BASF-Band-Wettbewerb, bei dem sich sechs ausgewählte Acts dem Urteil der Festgäste sowie einer Fachjury der Popakademie Baden-Württemberg stellen, die am Schluss die besten Mitarbeiterbands kürt. Die Siegerehrung steht um 20.15 Uhr auf dem Programm. Anschließend, um 21 Uhr, richten sich alle Augen und Ohren auf das Konzert mit John Lees’ Barclay James Harvest. Der Sänger und Gitarrist John Lees hatte 1967 die bekannte britische Progressive-Rock-Band Barclay James Harvest mit ins Leben gerufen, die nicht nur mit ihrem 1977 aus dem Album „Gone to Earth“ als Single ausgekoppelten Klassiker „Hymn“ Musikgeschichte geschrieben hat. Als charakteristisches Markenzeichen der Band galt vor allem ihr orchestral geprägter Stil.

Wie jedes Jahr lässt das Fest zudem auch diesmal wieder kulinarisch nichts zu wünschen übrig: So bieten der BASF-Weinkeller und Winzer aus der Region im Weindorf ausgewählte Tropfen an; und neben der traditionellen Kellerei-Bratwurst sowie dem Pfälzer Saumagen-Burger offeriert die BASF-Gastronomie auch Spanferkel, Backhändel-Schnitzel und verschiedene Salate zu Riesling, Grauburgunder und Co. Einlass zum Kellereifest ist freitags und samstags jeweils ab 17 Uhr. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Besucher können kostenlos auf dem vorderen Teil des Parkplatzes an der Anilinstraße parken. Die BASF weist außerdem darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen große Rucksäcke und Taschen nicht mit auf das Festgelände genommen werden dürfen.

Info: BASF-Kellereifest, 31. August und 1. September, jeweils ab 17 Uhr auf dem Mitarbeiterparkplatz an der Ludwigshafener Anilinstraße. mav