Ludwigshafen

Bunker Kritik an Vorschlag zum Denkmalschutz

Linke: Naiver Populismus

Archivartikel

Ludwigshafen.Als heiße Luft und naiven Populismus kritisieren die Linken den Vorschlag des Ortsvorstehers Christoph Heller (CDU), Reste des unterirdischen Bunkers am Berliner Platz unter Denkmalschutz zu stellen und erlebbar zu machen. „Es entbehrt jeder Vernunft, dass Bunkerteile erhalten bleiben sollen, die von Abrissbaggern bereits eingeschlagen wurden“, sagt Stadtrat Bernhard Wadle-Rohe. Heller

...

Sie sehen 45% der insgesamt 881 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema