Ludwigshafen

Landtagswahl Naringbauer und Dzalto nominiert

Linke wählen zwei Frauen

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Ludwigshafener Kreisverband der Linken hat zwei Direktkandidatinnen für die Landtagswahl am 14. März nominiert. Natalie Naringbauer tritt im Wahlkreis 37 an, Jovana Dzalto kandidiert im Wahlkreis 36. Die 27-jährige Natalie Naringbauer arbeitet als Servicekraft, ist Mitbegründerin von „Aufräumen for Future Ludwigshafen“ und Initiatorin von Spendensammlungen für Obdachlose. Seit April 2020 ist sie im Kreisvorstand als Tierschutz- und umweltpolitische Sprecherin aktiv. Sie fordert bezahlbaren Wohnraum, einen ticketfreien Nahverkehr und bezahlbaren Klimaschutz.

Jovana Dzalto ist promovierte Maschinenbau-Ingenieurin und trat 2019 in die Partei ein. 1992 ist ihre Familie im Jugoslawienkrieg nach Deutschland geflohen. Dzalto ist Mitglied im Beirat für Migration und Integration. Ihre Themenschwerpunkte sind die Flüchtlings- und Kriegspolitik. Als Radfahrerin und ÖPNV-Pendlerin wünscht sie sich für Ludwigshafen eine bessere Infrastruktur mit einem modernen Mobilitätskonzept. 

Zum Thema