Ludwigshafen

Sicherheit Wechsel an Spitze der Abteilung Polizeieinsatz

Litz folgt Weber

Ludwigshafen.Der 59-jährige Polizeidirektor Georg Litz ist neuer Leiter der Abteilung Polizeieinsatz im Präsidium Rheinpfalz und damit Nachfolger von Eberhard Weber, der stellvertretender Polizeipräsident bleibt. In einer Feierstunde wurde Litz vom Polizeipräsidenten Thomas Ebling in sein Amt eingeführt, teilte die Pressestelle gestern mit. Der 59-Jährige, der bislang den Führungsstab im Polizeipräsidium Mainz leitete, kennt die Vorderpfalz gut. Von 2007 bis 2011 war er Chef der größten Inspektion im Präsidium, der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, sowie Vize bei der Polizeidirektion Ludwigshafen. Nach seiner Einstellung bei der Polizei verschlug es Litz immer wieder zum Polizeipräsidium Rheinpfalz – zunächst als stellvertretender Polizeiinspektionsleiter nach Maxdorf, später als Dienstgruppenleiter und stellverstretender Leiter der Polizeiinspektion nach Grünstadt.

„Er passt wegen seiner Persönlichkeit und seiner großen Berufserfahrung hervorragend zum Polizeipräsidium Rheinpfalz“, sagte Ebling. Litz ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und wohnt im Landkreis Bad Dürkheim. ott