Ludwigshafen

Ludwigshafen: Gruppe greift 16-Jährigen mit Schlagstock und Pfefferspray an

Ludwigshafen.Ein 16-jähriger Ludwigshafener ist am Donnerstagnachmittag von einer Gruppe an einer Bushaltestelle angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, meldete sein Bruder erst am Freitag den Vorfall auf einer Dienststelle der Polizei. Er teilte den Beamten mit, dass der 16-Jährige am Donnerstag gegen 14 Uhr an der Haltestelle "Am Schwanen" stand und auf den Bus wartete.

Plötzlich sei er von einer ihm unbekannten Gruppe mit Pfefferspray besprüht worden. Danach habe einer der Täter mit einem Teleskopschlagstock auf den Jugendlichen eingeschlagen. Durch die Schläge erlitt der 16-Jährige eine Verletzung an der Leber und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Die Gruppe soll aus sieben bis acht Personen bestanden haben.

Die Täter und die Hintergründe zur Tat sind bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/963-2301 zu melden. (pol/leh)