Ludwigshafen

Ludwigshafen: Land fördert Klinikum-Neubau mit 55,6 Millionen Euro

Archivartikel

Ludwigshafen.Das Ludwigshafener Klinikum hat grünes Licht für einen 78 Millionen Euro teuren Teilneubau. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt den Neubau von Haus D und die Sanierung des Hauses B mit 55,6 Millionen Euro. Der Staatssekretär im Gesundheitsministerium, Alexander Wilhelm (SPD), übergab den Förderbescheid am Mittwoch. Mit dem Projekt soll die Onkologie im Haus D deutlich erweitert werden und künftig über 320 Betten verfügen. Der Neubau soll 2021 beginnen und 2023 bezugsfertig sein. Danach folgt die Sanierung des Bettenhochhauses (Haus B). In der Stadtbibliothek übergab Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) drei Förderbescheide über insgesamt rund zwei Millionen Euro an Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD). Der Betrag soll unter anderem für die bereits abgeschlossene Generalsanierung der Bibliothek und für die weitere Planung der Innenstadt-Entwicklung verwendet werden. ott