Ludwigshafen

Ludwigshafen: „Wir sollten Gräben zuschütten“

Ludwigshafen.Seine neue Stelle hat er sich zwar nicht ausgewählt, weil der Jesuiten-Orden ihn nach Ludwigshafen geschickt hat. Dennoch freut sich Tobias Zimmermann auf die Aufgabe als Leiter des Heinrich-Pesch-Hauses - und will viele Akzente setzen. „Die Bereiche Schule und Bildung liegen mir sehr am Herzen, besonders die politische Jugendbildung“, sagt der 52-Jährige im MM“-Gespräch. Acht Jahre lang

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema