Ludwigshafen

Mann löst mit Softair-Waffe SEK-Einsatz aus

Ein Mann hat am Donnerstagabend mit einer Softair-Waffe hantiert und so einen SEK-Einsatz in Ludwigshafen-Gartenstadt ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann gegen 18 Uhr mit einem „gewehrähnlichen Gegenstand“ am Fenster in der Sachsenstraße Zielübungen durchgeführt. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt und weitere Einsatzkräfte wurden hinzugezogen.

Spezialkräfte durchsuchten die Wohnung und fanden mehrere Softair-Waffen. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht, heißt es in der Mitteilung weiter. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Ein Verstoß nach dem Waffengesetz wird geprüft. Die Polizei ermittelt.