Ludwigshafen

Kultur Britische Popband spielt am 7. September / BASF schenkt erstmals eigenes alkoholisches Braugetränk aus

Matt Bianco Stargast beim Kellereifest

Ludwigshafen.Gleich mehrere Neuerungen erwarten die Besucher beim zweitägigen Kellereifest am 6. und 7. September: So schenken die Wirtschaftsbetriebe der BASF erstmals das selbst entwickelte Braugetränk „Verbundstoff“ aus. Musikalisch bleibt es indes bei der bewährten Mischung mit erfolgreichen Popgruppen. Die britische Band Matt Bianco, die mit Hits wie „Half a Minute“ und „More than I can bear” international bekanntwurde, gibt am Samstag ab 21 Uhr ein kostenloses Konzert auf dem Parkplatz an der Anilinstraße. Die Gruppe um den Leadsänger und Songschreiber Mark Reilly spielt neben den bekannten Liedern ein aktuelles Programm mit einem Mix aus Jazz, Pop und Latin-Rhythmen.

Eine Premiere im breiten gastronomischen Angebot bildet der bierartige „Verbundstoff“ mit einem Alkoholgehalt von 5,4 Prozent, der aus nicht-verkauftem Brot produziert wird. Mit diesem Getränk will die BASF Brotreste aus dem Gesellschaftshaus wiederverwertbar machen, lautet das Ziel. „Es wird aber nicht in Geschäften zu kaufen sein, sondern nur in den Veranstaltungshäusern der BASF ausgeschenkt“, erklärt eine Sprecherin auf „MM“-Nachfrage.

Den Recyclinggedanken setzt die Anilin bei dem 41. Kellereifest auch in einem anderen Bereich verstärkt um. Geschirr, Besteck und Servietten bestehen in diesem Jahr aus biologisch abbaubaren Materialien wie Zuckerrohr und Zellulose und werden umweltverträglich kompostiert, verspricht das Unternehmen. Es erweitert die Speisen für Vegetarier um einen Midori-Burger aus Erbsenprotein. Erstmals bietet es einen BASF-exklusiven Wein „The Monstrous Riesling“ der Forster Lage „Ungeheuer“ vom Lucashof an.

Mit einer Sunset Party beginnt das Fest am Freitag um 18 Uhr. Die Walldorfer Band Me and the Heat unterhält mit Coversongs und eigenen Liedern die Gäste, die Werksleiter Uwe Liebelt gegen 18.45 Uhr begrüßt. Tags darauf übernimmt Standortleiter und Vorstandsmitglied Michael Heinz zur selben Uhrzeit den Part.

Kostenlose Parkplätze

Am Samstag spielt die Mannheimer Band Shebeen ab 18 Uhr, bis Matt Bianco um 21 Uhr die Bühne übernimmt. Besucher können kostenlos Autos auf dem vorderen Teil des Parkplatzes an der Anilinstraße abstellen. Aus Sicherheitsgründen dürfen sie keine großen Rucksäcke und Taschen mit auf das Festgelände nehmen, das an beiden Tagen von 17 bis 23.30 Uhr geöffnet ist.

Zum Thema