Ludwigshafen

TWL Kanzlei VSZ Schabbeck belegt Teilfläche

Mieter im Ex-Hallenbad

Ludwigshafen.Erfolg nach jahrelanger Suche: Die Rechtsanwaltskanzlei VSZ Schabbeck und Partner belegt einen Teil des linken Gebäudeflügels im ehemaligen Hallenbad Nord, den die TWL-Tochter Freischwimmer GmbH besitzt. Wie die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) am Freitag mitteilten, wurde ein Mietvertrag über eine 420 Quadratmeter große Fläche im unteren Geschoss des Trakts für zunächst zehn Jahre geschlossen. Die Kanzlei mit 15 Mitarbeitern will im Januar 2021 umziehen. Die Anmietung begründete Rechtsanwalt Jan P. Schabbeck mit einer sehr guten Anbindung durch die öffentlichen Verkehrsmittel, der guten Parkplatzsituation und der Möglichkeit, „eigene Veranstaltungen in einem sehenswerten Ambiente“ abhalten zu können.

Im Foyer und im rechten Flügel des 2003 stillgelegten Hallenbads betreibt die Freischwimmer GmbH ein Seminar- und Kulturzentrum. 2016 hatten die TWL das denkmalgeschützte Gebäude erworben. Beim Umbau ergab sich eine massive Kostensteigerung. Seit längerem suchte das Unternehmen nach Mietern. Zwischenzeitlich wurde auch der Wechsel des Stadtmuseums in die Pettenkoferstraße erwogen. 

Zum Thema