Ludwigshafen

Kontrollen Polizei nimmt Verkehrssünder ins Gebet / Ertappte zeigen überwiegend Verständnis

Mit der Hand am Handy

Archivartikel

Ludwigshafen.Als Tobias Krohn den Autofahrer auf den Parkplatz gegenüber der Firma Raschig herauswinkt, haben seine Kollegen in Zivil schon ganze Arbeit geleistet. 300 Meter entfernt hatten sie sich positioniert, um auffällige Verkehrsteilnehmer zu identifizieren – und den Vorfall an ihre Kollegen in der Mundenheimer Straße per Funk weiterzugeben. Im Mittelpunkt der Beobachtungen der Ludwigshafener Polizei

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema