Ludwigshafen

Stadtteil Süd Prügelei in einer Einbahnstraße

Mit Holzlatte zugeschlagen

Archivartikel

Ludwigshafen.Bei einem Streit in einer Einbahnstraße haben sich ein 36-jähriger Radfahrer und ein 63-jähriger Autofahrer geprügelt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der Radler am Freitag gegen 15.30 Uhr in der Schützenstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Darüber ärgerte sich der 63-Jährige so sehr, dass er nach einem kurzen Wortgefecht aus seinem Auto ausstieg. Es folgte eine Rangelei zwischen beiden auf der Straße. Danach fuhr der Autofahrer zu einem nahegelegenen Parkplatz, während der Radfahrer aus einem Sperrmüllhaufen eine Holzlatte holte. Er ging zum Autofahrer zurück und schlug mit der Holzlatte auf diesen ein. Der 63-Jährige erlitt mehrere Hämatome am Arm.

Kurz vor Eintreffen der Polizeibeamten entfernte sich der Radfahrer, konnte aber wenig später gestellt werden. Der Radfahrer zeigte sich nach Behördenangaben äußerst unkooperativ, ihm wurde ein Platzverweis erteilt. 

Zum Thema