Ludwigshafen

Prävention: Themen der Polizei-Puppenbühne reichen von sexuellem Missbrauch bis Verkehrserziehung / Auftritt in Grundschule

Mit viel Fantasie gegen Gewalt

Archivartikel

Sybille Burmeister

Ganz eifrig nicken die Kinder, die vor der Polizeipuppenbühne auf Matten auf dem Boden sitzen: Ja, das haben sie auch schon erlebt, dass ihnen jemand einen Kuss aufgedrückt hat, obwohl sie das nicht wollten. Dann habe er laut "nein" gesagt, berichtet ein Steppke ganz stolz. Solche Reaktionen wollen Dieter Lauerbach und seine Kollegen von der Polizei erreichen. Mit

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2434 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00