Ludwigshafen

Kriminalität Polizei nimmt drei Männer fest

Mutmaßliche Einbrecher verhaftet

Ludwigshafen.Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei in Ludwigshafen drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, meldete eine Person in der Nacht zum Dienstag gegen 3.15 Uhr, dass Unbekannte in eine Tankstelle in der Maudacher Straße eingedrungen seien, da der Alarm ausgelöst habe. Eine Streifenwagenbesatzung bemerkte einen vom Tankstellengelände fahrenden Peugeot. Dieser kollidierte bei der Flucht mit dem Polizeiauto. In der Von-Kieffer-Straße fuhr der Wagen auf den Gehweg, streifte einen geparkten Pkw und blieb schließlich stehen.

Die drei Insassen, zwei 34-Jährige und ein 32-Jähriger, versuchten noch zu Fuß davonzurennen, konnten jedoch gefasst werden. Im Fluchtfahrzeug fanden die Beamten Zigarettenstangen im Wert von über 10 000 Euro. An der Tankstelle entstand ein Schaden von 5000 Euro. Der beschädigte Streifenwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Verdächtigen wurden im Laufe des Dienstags einem Haftrichter am Amtsgericht Frankenthal vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaftbefehle wegen Fluchtgefahr. 

Zum Thema