Ludwigshafen

Pizzaboten-Überfall Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige

Nach Raub in Haft

Ludwigshafen.Die Polizei hat drei Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren ermittelt, die am 23. Juni einen Pizzaboten in Ludwigshafen überfallen haben sollen. Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium am Dienstag mitteilten, wurden die beiden 18 und 21 Jahre alten Hauptverdächtigen dem Haftrichter vorgeführt. Sie kamen danach in Untersuchungshaft. Gegen einen weiteren 18-Jährigen wurde kein Haftbefehl erlassen. Er hat nach derzeitigem Ermittlungsstand Beihilfe zur Tat geleistet.

Unter dem Vorwand einer Bestellung war der 18-jährige Pizzabote am 23. Juni in eine Kleingartenanlage in der Teichgasse gelockt worden. Dort wurde er von zwei vermummten jungen Männern erwartet. Diese forderten von ihm, die bestellte Ware und Geld auszuhändigen, und flüchteten danach. Nach umfangreichen Ermittlungen in Zusammenarbeit mit Experten für Jugendkriminalität, so die Polizei, konnten die Tatverdächtigen ausfindig gemacht werden. 

Zum Thema