Ludwigshafen

Nachwuchs bei den Turmfalken am Müllheizkraftwerk

Ludwigshafen.Im Falkenhorst an der Fassade des Gemeinschafts-Müllheizkraftwerks Ludwigshafen (GML) geht es derzeit turbulent zu. In den vergangenen Wochen ist dort Nachwuchs geschlüpft, der nach Angaben des GML am Dienstag erstmals gesichtet werden konnte. „Und wenn die Beobachter richtig gezählt haben, dann sind es vier Turmfalken-Junge. So zahlreichen Nachwuchs gab es noch nie in unserem Falkenhorst“, freut sich ein Sprecher. Der Horst wurde vom Arbeitskreis für Ornithologie und Naturschutz der Volkshochschule (Orbea) im Jahr 2011 eingerichtet. Das derzeitige Turmfalken-Pärchen war im April in die Brutstätte in rund 40 Metern Höhe eingezogen.