Ludwigshafen

Wirtschaftsbetrieb

Nebel wird WBL-Werkleiter

Archivartikel

Ludwigshafen.Klaus Peter Nebel (Bild) übernimmt die Leitung des Wirtschaftsbetriebs Ludwigshafen (WBL). Dies teilte die Stadt gestern nach einem Beschluss des Stadtrats mit. Der 51-jährige Teamleiter der Stadtwerke Speyer habe sich gegen acht Mitkonkurrenten durchgesetzt. Er tritt im Laufe des kommenden Jahres die Nachfolge von Bernd Zimmermann an, der nach dem Tod von Klaus Neuschwender interimsweise die Werkleitung übernommen hatte. Der genaue Termin steht nicht fest. Nebel erwarb nach seinem Bauingenieurwesen-Studium in Kaiserslautern einen Master of Science im Studiengang Internationale Infrastruktur Management an der FH Münster. „Nebel ist ein Fachmann, der über eine langjährige Erfahrung im Bereich der kommunalen Abfall- und Abwasserwirtschaft verfügt“, sagt Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger. ott (Bild: Stadtverwaltung)