Ludwigshafen

Neue Planungsstrategie für Sanierung und Ausbau von Kitas und Schulen

Archivartikel

Ludwigshafen.Um beim Ausbau und der Sanierung von Bildungsstätten wie Kitas und Schulen in Zukunft schneller voranzukommen, führt die Stadt Ludwigshafen eine neue Planungsstrategie ein. Mitarbeiter aus den Dezernaten Finanzen, Schulen, Jugend und Familie sowie Bauen haben laut Mitteilung der Stadt an der neuen Verfahrensweise gearbeitet. So soll es künftig einen integrierten Bauinvestitionsplan geben, der die verschiedenen Planungskriterien berücksichtigt. Anders als bisher werde es eine zentrale Planungs- und Koordinierungsstelle geben, die einem dezernatsübergreifenden Lenkungskreis zuarbeitet. 

Die Planungsstrategie sei zwar "kein Allheimmittel", sagte Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck am Montag im Stadtrat. Im Zusammenspiel der beteiligten Dezernate könnten allerdings "Hemmnisse besser beseitigt und lösungsorientierte Ansatz verfolgt werden". Andererseits seien finanzielle und personelle Ressourcen begrenzt, wenngleich die Stadtverwaltung ihre Kapazitäten an diesen Stellen ausbauen möchte.

Zum Thema