Ludwigshafen

Soziales Hospiz Elias bietet Café und Betreuung an

Offene Treffs bei Trauer

Ludwigshafen.Nach dem Verlust eines geliebten Menschen bleiben viele Angehörige mit Fragen zurück und wissen oft nicht, wie sie mit dem Schmerz und der eigenen Trauer umgehen sollen. Daher bietet der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Hospiz Elias ein Trauercafé am Samstag, 12. Januar, von 15 bis 17 Uhr im Hospiz Elias (Steiermarkstraße 12) an. In einem geschützten Rahmen treffen Trauernde andere Menschen, denen es ähnlich geht. Besucher können erzählen, zuhören, sich erinnern, neue Kontakte knüpfen oder einfach nur dabei sein. Betreut wird die Gruppe von Gabriele Kettenhofen, ausgebildete Trauerbegleiterin, und drei ehrenamtlichen Hospizbegleitern. Das Café steht allen Trauernden offen. Die Mitarbeiterinnen empfehlen, es frühestens vier bis sechs Wochen nach dem Trauerfall aufzusuchen. Weitere Termine in diesem Jahr sind 2. Februar, 2. März, 6. April, 4. Mai, 1. Juni, 6. Juli und 3. August. ott