Ludwigshafen

Konzert: "Tri Oh Lala" zeigt temporeiches Programm

Operette begegnet Jazz und Literatur

Archivartikel

Ein Koloratursopran, ein Hörfunksprecher und ein Pianist sind "Tri Oh Lala". Am Samstagabend legte die ungewöhnliche Mischung ein temporeiches Programm auf die Bühne des katholischen Pfarrzentrums in Maudach. Claudia Fiddicke (Gesang), Dmitrij Koscheew (Klavier) und Peter Lemke (Texte) reihten im ersten Teil des Abends unter anderem Operetten-Passagen aus Johann Strauß' "Fledermaus" oder dem

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00