Ludwigshafen

Das Gespräch Klaus Kufeld, scheidender Direktor des Ludwigshafener Ernst-Bloch-Zentrums, blickt zurück und voraus

„Ort der konkreten Utopien“

Archivartikel

Ludwigshafen.Man kann über das Ludwigshafener Ernst-Bloch-Zentrum, seine unterschiedlichen Aufgaben und die vielfältigen Perspektiven, die es eröffnen soll, viele Worte verlieren. Auch gibt es einiges zu sagen über die Stationen seines Werdens. Und doch bringt es Klaus Kufeld, Initiator und Direktor des Kulturzentrums seit dessen Gründung, im Gespräch immer wieder auf einen Begriff – „konkrete Utopie“. In

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4350 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00